peer-mediation

religion am bundesgymnasium babenbergerring wiener neustadt____
beratung

 

top schule1996 - Erfahrungen im Religionsunterricht mit der Konfliktlösungsmethode "Mediation"

1997 - Schulinterne Ausbildung der ersten Lehrer/innen, Anwendung im Unterricht.

Schüler/innen erproben während der Projekttage erstmals erfolgreich die Kunst des Konfliktlösens.

1998 - Unsere Erfahrungen mit Konfliktlösung werden in der universitären Ausbildung weitergegeben. Theologen, die nach dem Studium an Berufsbildenden Höheren Schulen unterrichten, erproben am Religionspädagogischen Institut der Erzdiözese Wien erstmals erfolgreich unser Modell.

1999 - Intensivierung und Erweiterung der Mediation.

2001 - Die Implantierung der „Peer-Group-Mediation“ trägt wesentlich dazu bei, dass das BG Babenbergerring aus 307 Bewerbern zur TOP-Schule 2001 gewählt wird. LH Dr. Pröll und Peter Rabl (Kurier) gratulieren der Schule herzlich.

2002 - Erstmals verlassen Maturanten/innen, die eine umfangreiche Ausbildung zum Mediator abgeschlossen haben, unsere Schule.

stadtherz2005 - Mediatoren unserer Schule vertiefen erfolgreich ihr Wissen beim Universitätskurs "Coaching von Peer-Mediatoren" - Konfliktmanagement im Schulbereich.

2006 - Streitschlichter des BG Babenbergerring übernehmen auch an anderen Schulen erfolgreich Mediationsaufgaben.

Unsere Mediatoren werden für ihre erfolgreiche Arbeit mit dem Sozialpreis der Statutarstadt Wiener Neustadt, dem "stadtherz", ausgezeichnet.

Die Mediatoren leisten ihren Beitrag zum bundesweiten Projekt "faire Schule". Der BG Babenbergerring erhält unter den besten österreichischen Schulen den Fairness-Award 2006.

2007 - Vertiefung und Professionalisierung durch Gasteinsätze der Mediatoren des BG an anderen Schulen.

2009 - Die Erfahrungen des BG Babenbergerring werden bei der Ausbildung der Peer-Mediatoren am BG/BRG Baden, Frauengasse eingebracht.

2010 - Ausbildung der SchülerInnen und Implantierung unseres Peer-Modells am Konrad Lorenz Gymnasium in Gänserndorf.

2011 - Implantierung unseres erfolgreichen Peer-Mediations-Modells am Gymnasium Biondekgasse in Baden.

Weiterführung und Vertiefung der Ausbildung der Peer-Mediatoren am Gymnasium Frauengasse in Baden.