Tradition und Erfahrung seit mehr als 350 Jahren

Das Bundesgymnasium Babenbergerring in Wiener Neustadt blickt auf eine lange Tradition zurück: Vor mehr 350 Jahre wurde es als Jesuiten-Gymnasium 1666 gegründet. Unsere Schule ist eine Lebensgemeinschaft mit hohem sozialem Engagement, in der einander alle Beteiligten vertrauensvoll, freundlich und mit Respekt begegnen, in der sich also unser humanistisches Menschenbild im Umgang miteinander abbildet. Wir verstehen uns als offen für Neues, nehmen Herausforderungen an und beschreiten innovative Wege nach dem Motto „Erneuerung und Kontinuität“.

Unsere Schülerinnen und Schüler

Unsere Schülerinnen und Schüler besitzen vielfältige Interessen und Talente. Wir erkennen sie als unterschiedliche Persönlichkeiten an und unterstützen sie daher individuell in ihrer ganzheitlichen Entwicklung, indem wir sie gezielt fördern und fordern.

In allen Fächern legen wir Wert auf Individualisierung und Differenzierung, Persönlichkeitsbildung (Ausdrucksfähigkeit, Selbstbestimmung, Selbstbewusstsein, Selbstorientierung) und fördern Kreativität.


Unsere Schülerinnen und Schüler erwerben grundlegende Kompetenzen für ihr Leben und für ihre berufliche Laufbahn. Durch unsere verschiedenen Schulformen mit einem umfangreichen Angebot von Gegenständen aus dem sprachlichen, geistes- und naturwissenschaftlichen Bereich sind unsere Maturantinnen und Maturanten bestens darauf vorbereitet, ihre erfolgreiche Bildungsbiografie weiter fortzusetzen.

Unsere vier Schulschwerpunkte

Mit unserem Bildungsangebot wollen wir für unsere Schülerinnen und Schüler optimale Voraussetzungen schaffen, sich in einer globalisierten Welt zu bewähren.
Deshalb setzen wir auf einen Sprachen-, Humanismus-, Begabungsförderungs- und Informatikschwerpunkt.



Sprachen sind ein entscheidender Schlüssel, um sich erfolgreich in dieser Welt bewegen zu können - eine Anforderung, der wir mit unserem Sprachenschwerpunkt gerecht werden. In der heutigen Zeit zählt auch ein verantwortungsvoller und gut geschulter Umgang mit den neuen Medien zu den wichtigsten Kompetenzen. Aus diesem Grund bildet der Informatikschwerpunkt unserer Schule eine wichtige Basis für unser Bildungskonzept. Weil das Ziel unserer Bemühungen ist, Weltoffenheit, Freude am Wissenserwerb und Charakterbildung zu vermitteln, bieten wir den humanistischen Schwerpunkt. Darüber hinaus unterstützen wir mit unserem Fokus auf die Begabungsförderung unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer ganzheitlichen Entwicklung, indem wir ihre Fähigkeiten, Interessen und Neigungen entsprechend fördern. In allen Fächern legen wir daher Wert auf Individualisierung und Differenzierung, Persönlichkeitsbildung und Förderung der Kreativität.


Alle Informationen zu den Schwerpunkten, in kompakter Form inklusive der Stundentafeln, finden Sie in unserem Schulfolder zum Download.