Schulformen Unter- und Oberstufe

Mit unserem Bildungsangebot wollen wir für unsere Schülerinnen und Schüler optimale Voraussetzungen schaffen, sich in einer globalisierten Welt zu bewähren.

Die Unterstufe

In der Unterstufe setzt das BG Babenbergerring vier Schwerpunkte.





Sprachen

Wir sind der Überzeugung, dass in einer globalisierten Welt die Sprachenförderung einen wichtigen Platz in Schule und Alltag haben soll. Deswegen werden bei uns ab der 1. Klasse ein oder mehrere Fächer in Englisch als Arbeitssprache unterrichtet. In der Unterstufe wird ab der 2. Klasse der Sprachenerwerb in spielerischer, kreativer Art im „Sprachatelier“ intensiv gefördert. Unterstützt durch verschiedene Methoden und Medien bekommen die Schülerinnen und Schüler hier erste Eindrücke von Französisch und Russisch.



Informatik

Ein verantwortungsvoller und gut geschulter Umgang mit den neuen Medien zählt zu den wichtigsten Kompetenzen in der heutigen Zeit. Wir fördern als einzige Schule im weiten Umkreis die Informatik-Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler mit dem Informatikunterricht ab der 1. Klasse.



Humanismus

Wir sehen uns als eine Lebensgemeinschaft, in der einander alle Beteiligten vertrauensvoll, freundlich und mit Respekt begegnen, in der sich also unser humanistisches Menschenbild im Umgang miteinander abbildet und in der in diesem Sinne unterschiedliche Projekte initiiert und umgesetzt werden.
Das humanistische Bildungsideal steht für Persönlichkeitsbildung und die Entfaltung der eigenen Identität. Deswegen bieten wir Latein ab der 3. Klasse als Pflichtgegenstand. Dieser ermöglicht einen ersten Einblick in große humanistische Themen und stellt einen unersetzlichen Beitrag zu einem fundierten Sprachenerwerb dar.



Begabtenförderung

Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer ganzheitlichen Entwicklung, indem wir ihre Fähigkeiten, Interessen und Neigungen entsprechend fördern. In allen Fächern legen wir Wert auf Individualisierung und Differenzierung, Persönlichkeitsbildung und Förderung der Kreativität.



Stundentafel der Unterstufe



Pflichtgegenstand 1. Klasse 2. Klasse 3. Klasse 4. Klasse
Religion 2 2 2 2
Deutsch 4 4 4 4
Englisch 4 4 3 4
Latein - - 4 3
Geschichte und Sozialkunde - 2 1 2
Geografie und Wirtschaftskunde 2 1 2 2
Mathematik 4 4 3 3
Biologie und Umweltkunde 2 2 1 2
Chemie - - - 2
Physik - 2 2 1
Informatik 1 1 1 1
Musikerziehung 2 2 2 -
Bildnerische Erziehung 2 1 1 2
Kreatives Gestalten 2 - - -
Bewegung und Sport 4 4 3 3
Sprachatelier: Französisch
Sprachatelier: Russisch
- 1 1 (1)*

* als unverbindliche Übung

Die Oberstufe

Drei der Ausbildungsschwerpunkte der Unterstufe werden in der Oberstufe in eigenen Zweigen fortgeführt.



Um die individuellen Talente unserer Schülerinnen und Schüler weiterhin zu fördern, bieten wir den Schwerpunkt Begabungsförderung auch in der Oberstufe zweigübergreifend.


Sprachen

Das Neusprachliche Gymnasium (Französisch als 3. Fremdsprache) bietet eine vertiefte Ausbildung in der französischen Sprache in Wort und Schrift. Auslandsreisen, Schüleraustauschprogramme, die Arbeit von Native Speakern und die Möglichkeit, das international anerkannte Sprachzertifikat DELF abzulegen, komplettieren das Angebot.
Englisch ist für alle Klassen bis zur 8. Klasse Pflichtgegenstand. Ein oder mehrere Fächer werden in Englisch als Arbeitssprache unterrichtet.



Informatik

Das Informatikgymnasium in der Oberstufe baut auf den Kompetenzen der Unterstufe auf und gibt unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, verschiedene Teildisziplinen der Informatik näher kennenzulernen. Neben fortgeschrittenen Fähigkeiten im Umgang mit Standardsoftware bieten wir unter anderem fundiertes Wissen aus den Bereichen Netzwerktechnik, Datenbanken, Algorithmik und Programmierung sowie Webdesign.



Humanismus

Der humanistische Zweig in der Oberstufe mit Latein und Altgriechisch baut auf der Arbeit in der Unterstufe auf und setzt sich vertiefend mit den wichtigsten Texten und Ideen der europäischen Geschichte sowie mit deren philosophischen, religiösen und politischen Grundlagen auseinander.



Stundentafel der Oberstufe



Pflichtgegenstand 5. Klasse 6. Klasse 7. Klasse 8. Klasse
Religion 2 2 2 2
Deutsch 3 3 3 3
Englisch 3 3 3 3
Hum.: Altgriechisch
Neu.: Französisch
Inf.: Informatik
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
Latein 3 3 2 2
Geschichte und Sozialkunde 2 2 2 1
Geografie und Wirtschaftskunde 1 2 2 2
Mathematik 3 3 3 3
Biologie und Umweltkunde 2 2 - 2
Chemie - - 2 2
Physik - 2 2 2
Neu.: Multimedia
Inf.: Russisch
2
2
1
1
2
2
1
1
Psychologie und Philosophie - - 2 2
Musikerziehung 2 1 2* 2*
Bildnerische Erziehung 2 2 2* 2*
Bewegung und Sport 3 2 2 2

* alternativer Pflichtgegenstand


Speziell für die Zentralmatura

  • Kurs für die VWA-Vorbereitung als Freifach in der 7. Klasse

  • Zusätzlich Plus-Kurse für die Maturavorbereitung